Der Almsee

Rund um den Almsee:

Der majestätisch thronenden Bergkulisse des Toten Gebirges liegt er zu Füssen und wirft ein farbenfroh schillerndes Spiegelbild dieser Berggruppe.
Umgeben von den einddrucksvollen Gipfeln des Toten Gebirges
zählt dieser See bereits zur Region „Salzkammergut“ und ist als
Wander- und Naturparadies weit und breit bekannt.

Bei einem Spaziergang rund um den See können Sie das herrliche Panorama
genießen und sich an Flora und Fauna des Gebietes erfreuen.
Im Seegasthof oder im nahe gelegenen „Deutschen Haus“ bietet sich
die Möglichkeit zu einer gemütlichen Einkehr.

Der Mensch ist voll integrierter Teil der Natur.
Das ist die richtige Stimmung für die gestresste Seele,
das ist das Almtal, das ist Grünau.
„HIER HÄLT DIE STILLE“ schrieb Adalbert Stifter –
und daran hat sich nichts geändert.

ECHOBLASEN AM ALMSEE – Die Landschaft ist`s, die hier den Ton angibt.
Im Sommer werden Natur- u. Musikfreunde beim Echoblasen am Almsee
auf ihre Rechnung kommen – wenn jeden Mittwoch abends die Grünauer Bläsergruppe sich mit ihren Instrumenten erfolgreich darum bemüht,
den Bergen rund um den Almsee ein klares Echo zu entlocken.
Mit Sicherheit gehört das Echoblasen am Almsee zu den wenigen Ereignissen, bei denen es gelingt, trotz einer Ansammlung von oft bis zu hunderten
von begeisterten Zuhörern eine vollkommene Stille zu erwirken. –
Eine Attraktion der besonderen Art! Beim jährlichen Bläserfest am Almsee – Mitte August – erreicht das Echoblasen stets seinen Höhepunkt.
Bläsergruppen aus ganz Österreich nehmen daran teil.